VRT Building

VRT

Tags
Kollaboration
Medien-Infrastruktur
Training
Workflow
Technology Consulting

Qvest & VRT entwickeln das Medienhaus der Zukunft 

Die Umstellung von Unternehmen und Technologie ermöglicht es Medienschaffenden, innovative Inhalte schnell und effizient zu erstellen. Der Schlüssel dazu ist eine flexible Produktions- und Multi-Channel-Distributionsarchitektur

Kunde
VRT – Öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt in Belgien
Industrie
// Media & Entertainment
Qvest Services
// Technical Consulting
// Change Management
// Systemintegration
// Trainings

Das Projekt auf einen Blick

Wie können auf den Ebenen von Unternehmen, Organisation und Technologie ideale Rahmenbedingungen für Innovationen geschaffen werden? Dies ist eine der zentralen Fragen, mit denen sich Qvest und VRT im Rahmen ihrer langfristigen Innovationspartnerschaft beschäftigen.

Die Art und Weise, wie wir Medieninhalte mit innovativer Technologie erleben, verändert sich in immer schnelleren Zyklen. Medienunternehmen müssen in der Lage sein, sich jederzeit und problemlos auf neue Produktionsanforderungen einzustellen. Eines der Kernziele ist es daher, die mehr als 2.100 Mitarbeiter von VRT mit einer flexiblen Produktions- und Vertriebsarchitektur in die Lage zu versetzen, flexibel auf veränderte Marktbedingungen und Produktionsanforderungen zu reagieren.

Bei VRT befindet sich die technische Infrastrukturgestaltung im Wandel. Deshalb begleitet ein integriertes Change-Management-Programm alle Projektphasen und bindet die Mitarbeiter von Anfang an ein. Nach Abschluss des Projekts werden die Mitarbeiter das neue, 55.000 Quadratmeter große Sende- und Produktionszentrum beziehen. VRT wird im Jahr 2022 mit einem umfangreichen Online-Portfolio als wichtigem Wachstumstreiber sowie vier TV- und fünf Radiosendern auf Sendung gehen.

Kontakt
Let's Talk
Unsere Experten helfen gerne!